Burkhard Grashorn 28.05.2015

Burkhard Grashorn wird am 28. Mai 2015 Gast in der Gesprächsreihe Bauhaus PORTFOLIO im Haus Am Horn sein. Der Architekt, Künstler, Theoretiker, Kurator und emeritierte Professor der Bauhaus- Universität Weimar, wird an diesem Abend Einblicke in sein opulentes Archiv von Zeichnungen, künstlerischen Werken und Arbeiten mit Studenten geben. Burkhard Grashorn wurde 1980 auf der 1. Architekturbiennale in Venedig mit seiner Installation ‚Turm der Utopien’ international bekannt. Mit seinen Arbeiten, die versuchten, sowohl das historistische als auch das moderne Formenvokabular der Architektur in einen neuen Zusammenhang zu bringen, übte er nicht nur Kritik an der funktionalistischen Ausdeutung der Architektur, sondern auch an den städtebaulichen Planungsdoktrien der Nachkriegszeit.

Moderation: Prof. Dr. Ines Weizman